Pigato - Culinarica.ch GmbH ©2010 - 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pigato

HiddenSites > Rebsorten
Pigato ist eine Weißweinsorte aus der italienischen Region Ligurien, in der sie schon seit dem 16. oder 17. Jahrhundert bekannt ist. Vermutlich stammt sie aus Griechenland und wurde über die Häfen von Noli, Genua oder Savona eingeführt. Der Name leitet sich vom Dialektausdruck Piga oder Pigau für die fleckigen Beerenschalen ab. Erstmals beschrieben wurde sie im Jahr 1883 von Bollettino.

Die Sorte wird quasi ausschließlich in den ligurischen Provinzen Savona, Imperia und Genua kultiviert. Vor allem um die Ortschaft Albenga werden aus Pigato-Trauben kräftige und äußerst schmackhafte Weißweine gekeltert. Manchmal wird die Sorte mit den Rebsorten Vermentino und/oder Bosco verschnitten.

Die Pigato-Rebe ist eine Mutation der Rebsorte Vermentino, die auch Malvasia genannt wird. Ihre Weine sind aber etwas aromatischer und alterungsfähiger.

Synonym: Piga (irrtümlich auch Rossese Bianco)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü