Mas des Périé - Culinarica.ch GmbH ©2010 - 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mas des Périé

HiddenSites > Winzer > Frankreich
Fabien Jouves stammt aus einer alteingesessen Bauernfamilie der Causse. So bezeichnet man den Hochplateau der Cevennen. 2006 beschloss er Winzer zu werden und gründete Mas des Périé in den höchstgelegenen Lager des Coteaux de Cahors.
In der Region zwischen Quercy und Cahors dominiert die Rebsorte Malbec. Sie wird hier auch Cot genannt. Der studierte und diplomierte Oenologe Fabien experimentiert mit verschiedenen Varietäten um ein Optimum aus seinen unterschiedlichen Böden herauszukitzeln. Er produziert konsequent Biodynamisch mit dem Ziel das Leben der Pflanze, des Menschen und seiner Umwelt zu respektieren. Im Keller werden seine „vins naturels“ in Betontanks und in 500-Liter Burgunder-Eichenfässern ohne Zugabe von Hefen, Enzymen, Gärhilfen oder anderer Additivs natürlich vergoren, auf oenologische Eingriffe wird verzichtet Fabian weiß durch sein Studium, dass die Natur schlauer ist als er als dimlomierter Studi. Ausgebaut wird der Wein bis er sich als Reif zeigt, dann kommt er auf den Markt. Seine schwefelfreien Terroirweine gehören zu den Besten der Region, Parker verteilt da schon mal 88-92 Punkte. Seine „Vins de Soif“ erhalten ebenfalls immer wieder hohe Auszeichnungen obwohl sich mancher Degustator und Weinheftli-Schreiber vielleicht provoziert fühlt von Etiketten-Namen wie „You fuck my Wine?“ oder „Tu vin plus aux Soirées“.
Fabien bezeichnet sich als Winzer & Künstler, seine Nachbarn bezeichnen ihn als durchgeknallter Freak. 


www.masdelperie.com
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü