Isabelle & Matthieu Champart, Bramefan - Kopieren - Culinarica.ch GmbH ©2010 - 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Isabelle & Matthieu Champart, Bramefan - Kopieren

HiddenSites > Winzer > Frankreich
Bereits 1983 haben wir die ersten Weine der Domaine importiert, zwischenzeitlich hatte ein anderer, grösserer Importeur ein Monopol ausbedungen, dieses ist nun endlich wieder geknackt, die eleganten Weine sind nach ein paar Jahren Unterbruch bei Cavino wieder erhältlich. 
Das Weingut Mas Champart liegt in der Appellation St.Chinian, am Rande eines Hochplateaus. Leicht lehmhaltige, steinige, windexponierte Abhänge sorgen für die Frische und Fruchtigkeit und die enorm konzentrierten Aromen von Syrah, Mourvèdre und Cabernet.
Isabelle und Matthieu Champart arbeiten nach biologischen Richtlinien, geerntet wird von Hand in kleine Behälter. Die Weine werden in Edelstahltanks oder Barriques ausgebaut und präsentieren sich eher weich und edel im Charakter. Die Pariser Bäckerstochter Isabelle Champart war eine der ersten gelernten Winzerinnen Frankreichs, fast niemand glaubte so richtig an den Erfolg. Da ihr Mann Matthieu anfänglich noch vertraglich an die Cooperative von St.Chinian gebunden war, übernahm sie den Aufbau und die Führung der Domaine. Im Schatten der männerdominierten Weinwirtschaft der Region, konnte Isabelle ohne Druck, kaum beachtet von den Winzern der Nachbarschaft, an ihrem eigenen, neuen Typus Wein arbeiten. Längst ist ihr Schaffen anerkannt, heute zählen die Champarts zu den Besten St.Chinian’s.  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü