Glera - Culinarica.ch GmbH ©2010 - 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glera

HiddenSites > Rebsorten
GLERA (Quelle: WIKIPEDIA)
Glera ist eine Weißweinsorte, die nur im Nordosten Italiens in der Region Friaul-Julisch Venetien, vor allem in Triest, wächst. Aus ihr keltert man hauptsächlich einen
Perlwein (italienisch: „Frizzante“) sowie Schaumweine und Stillweine, zum Beispiel Serprina, Serprino, Grappolo, Spargolo, Ghera oder Sciprina.

Glera ist die neue Bezeichnung der Sorte Prosecco.

Prosecco ist laut Dekret des italienischen Landwirtschaftsministers vom 17. Juli 2009 seit dem 1. Januar 2010 nicht mehr der Name einer Traubensorte, sondern der einer
Herkunftsbezeichnung. Bestätigt wurde diese Regelung durch die EG Verordnung Nr. 1166/2009 vom 30. November 2009.




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü